walsrode.jpg

Handbremshebel löst Rückruf aus

x max 640x480 klNach den Sportmodellen Anfang Mai sind nun Scooter dran. In Deutschland müssen 143 Exemplare der Modelle X-Max 125 und 300 überprüft werden.
Ein möglicher Bruch des Handbremshebels löst nun auch bei den Yamaha-Modellen X-Max 125 und 300 (Foto) eine Rückrufaktion aus. Wie schon Anfang des Monats bei den Baureihen YZF-R3 und MT03 geht es um das Modelljahr 2019, diesmal um 143 Scooter in Deutschland.
Fehlerbeschreibung und Abhilfemaßnahme sind ebenfalls identisch. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten beim Fertigungsprozess überprüfen die Mitarbeiter in der Vertragswerkstatt laut Mitteilung der Yamaha Motor Deutschland GmbH das Bauteil und tauschen es bei Bedarf aus. Die Prüfung dauert ca. 15 Minuten. Die gleiche Zeit kommt hinzu, wenn ein Teiletausch erforderlich sein sollte.

Die betroffenen Fahrgestellnummern lauten:

  • VG5SEE64000002221 bis -420
  • VG5SEE61000024143 bis -782
  • VG5SH134000002981 bis -3460
  • VG5SH131000024653 bis -5248

Kommentare   

# Bernd 2019-05-23 18:08
Wer ist denn von dem Rückruf betroffen?
# Uwe Beh 2019-05-28 14:01
Ich denke, die einen Scooter aus 2019 haben. War gerade zur Inspektion, alles gut! Hab ja auch einen aus 2018... :-*

Du hast keine Rechte, Kommentare zu posten, erst Registrieren und Anmelden.

Autoersatzteile bei Autoteile Direkt

Auf Autodoc.de finden Sie günstige Reifen für ihr Motorrad

Autoersatzteile von Autoteile Direkt

Login Form

© by Alster - Roller. Alle Rechte vorbehalten.

Für erste Informationen

um Kontakt mit den Alster - Roller aufzunehmen, erscheine bei einen der Stammtische (siehe Termine) oder schicke eine Mail für weiter Informationen an info@alster-roller.de.

Anrufen kannst Du auch  0172 - 5483792 .

Einfach vorbeischauen, hallo sagen und sich anstecken lassen, alleine fahren war gestern.