Copyright 2018 - Custom text here

Start der neuen/anderen Website

website bau

neustart der neuen/anderen Website der Alster-Roller. Es wartet zwar noch einiges an Arbeit auf mich aber damit es jetzt auch weitergeht, ist die Seite schon einmal am Start. 

Anregungen oder Kritiken sind in jeglicher Form und Fassung willkommen und können nur zur Verbesserung der Website führen. Ich hoffe das die Seite der Alster-Roller gefällt und Kommentare bzw. Beiträge zur Vervollständigung führen. 

Scheinwerfer einstellen

Damit ein Optimales Sichtverhältnis auch in der Dunkelheit geben sind, ist eine perfekte Ausleuchten der Straße von Vorteil. Dazu sollte der Scheinwerfer des Motorrollers richtig eingestellt sein.

Das Einstellen des Scheinwerfers kann durch eine Fachwerkstatt mittels eines Testgerätes justiert werden, es gibt aber auch die Möglichkeit das selbst relativ einfach durchzuführen. Um die Einstellung vornehmen zu könnten sollte der Motorroller den richtigen Reifendruck haben. Werkzeug, zum Einstellen des Scheinwerfers, ein Bandmaß, eine zweite Person, eine gerade Wand mit genug Platz davor und eine Kreide wird für die Justage benötigt.

Der Motorroller muss so aufgestellt werden das der Abstand vom Scheinwerfer zur Wand 5 Meter beträgt. Dabei sollte der Roller im rechten Winkel zur Wand stehen. Auf der Wand kann nun die Achse senkrecht aufgezeichnet werden.

Danke für die Mühe

Hier einmal ein großes Dankeschön an die Admins! Eine neue Seite aufzumachen kostet viel Zeit und Mühe. Das ist nicht mit ein paar Klicks erledigt.

Wenn jetzt hier Smileys zur Verfügung stehen würden, gäbe es 3x Daumen hoch!

:)

Erste Hilfe leisten – so geht es

Für viele eine Albtraum-Vorstellung: Als Ersthelfer an einen Unfall kommen

W&B/Martina Ibelherr

Jeder der in Deutschland den Führerschein gemacht hat, hat ihn einmal absolviert: Den Erste-Hilfe-Kurs. Dennoch ist es für viele die Albtraum-Vorstellung schlechthin: Man kommt als Ersthelfer an einen Unfall und weiß nicht so recht, womit man beginnen und was man tun soll.

Unsere Tipps können natürlich keinen Erste-Hilfe-Kurs und schon gar nicht praktische Übungen in Erster Hilfe und Wiederbelebungsmaßnahmen ersetzen. Sie sollen Ihnen aber einen ersten Überblick geben und eine Motivation sein, Ihre Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen.

Zahlreiche Rettungsdienstorganisationen bieten Kurse in erster Hilfe an, bei denen Sie nicht nur Wissenslücken schließen, sondern mithilfe von Puppen auch die praktische Umsetzung trainieren können. Das kann helfen, Ängste und Unsicherheiten abzubauen. Denn wichtig ist im Notfall vor allem, dass Sie etwas unternehmen. Merken Sie sich daher vor allem auch die Notrufnummer 112.

Weitere Beiträge ...

  1. Überprüfung und Tuning

Du bist hier:

Login Form